Event Management

 

Für mehr Proaktivität und Ausfallsicherheit.
Unterbinden Sie bereits heute die Störungen von morgen.

Damit Sie frühzeitig die richtigen Massnahmen ergreifen

Das «Eventmanagement» gemäss ITIL V3 ist für die Früherkennung von Störungen in «Konfigurationselementen» (CIs) und «Services» verantwortlich. Dieser «ITIL Prozess» filtert und kategorisiert Ereignisse, um gegebenenfalls geeignete Massnahmen einzuleiten. Mit unserem «Event Management» erwecken wir Ihre «Event-Monitoring-Mechanismen und –Regeln» zum Leben.

einfach integrierbar

Beliebige Ein- oder Zweiweg-Kommunikation über moderne, flexible «Webservices» oder natürlich auch einfach über «E-Mail». 

Welches Drittsystem Sie auch immer für Ihr Monitoring einsetzen, wir docken dort einfach an.

flexibel definierbar

Einfacher Entwurf und flexible Digitalisierung eventbezogener Massnahmen.

Profitieren Sie von strukturierten Abläufen und klaren Zuständigkeiten beim Auftreten unerwarteter Ereignisse.

individuell messbar

Flexible Eskalationsautomatismen. Rollenbasierte Dashboards und Auswertungen über Ausfallzeiten und Verfügbarkeiten in Echtzeit. 

Verlassen Sie sich auf unsere Automatismen und nutzen Sie die Vorteile aussagekräftiger Auswertungen. 

Warum unser Event Management begeistert

Das «Event Management» unserer ITSM Software «ky2help®» unterstützt Sie und Ihr Team bei der Umsetzung von ITIL «Best Practice». Mit uns digitalisieren Sie Ihre definierten Massnahmen beim Auftreten unterschiedlicher Ereignisse - einfach, flexibel und schnell.

Event Management Frei Konfigurierbare Prozesse
Event Management Einfache Integration
Event Management Autorouting und Eskalationen
Event Management Auswertungen und Dashboards

Weil Ereignisse wichtig sind, erfordern sie eine besondere Behandlung

Nutzen Sie unseren «Prozess Designer», um Ihre ganz speziellen «Event-Prozesse» zu entwerfen.

Auf Basis «BPMN2.0» modellieren und digitalisieren Sie flexibel und ohne Programmierkenntnisse eventgesteuerte Prozesse.

Erwecken Sie einfach und schnell Ihre Regelwerke und Massnahmen zum Leben und bleiben Sie dabei updatesicher.

Einfache Anbindung beliebiger Monitoringsysteme

Unsere standardisierte «REST API» kann von beliebig verteilten Drittsystemen auf unterschiedlichen Plattformen angesprochen werden.
Die erfolgreiche Verarbeitung eines übermittelten Events wird bei Bedarf an das Drittsystem zurückgemeldet.

Eine Ein- oder Zweiweg-Kommunikation ist ebenfalls über «E-Mail» möglich.

Profitieren Sie von unserem Spezialisten Know-how und flexibler «Interoperabilität».

 

Alles im Griff dank Automatismen

Das integrierte «Eskalationsmanagement» überwacht in Ihren «Event-Prozessen» die individuell definierten «SLA»-Ziele.

Sie bestimmen einfach und flexibel die Zuständigkeiten, welche Eskalationsvorgänge durchlaufen werden und wer in welcher Form automatisch benachrichtigt wird.

 

 

Übersicht -  Überprüfung - Gewissheit

Rollenbezogene Dashboards stellen Ihnen wesentliche Informationen und KPIs in Echtzeit dar. 

Eine Vielzahl an aussagekräftigen Reports sind «out of the box» verfügbar. Sowohl Dashboards als auch Auswertungen sind einfach individualisierbar. 

Report-Assistenten generieren und versenden automatisert und zeitgesteuert ausgewählte Informationen an den gewünschten Personenkreis.

Nur umfassende und aussagekräftige Auswertungen unterstützen Sie optimal in Ihrem Verantwortungsbereich.

Event Management Frei Konfigurierbare Prozesse

Weil Ereignisse wichtig sind, erfordern sie eine besondere Behandlung

Nutzen Sie unseren «Prozess Designer», um Ihre ganz speziellen «Event-Prozesse» zu entwerfen.

Auf Basis «BPMN2.0» modellieren und digitalisieren Sie flexibel und ohne Programmierkenntnisse eventgesteuerte Prozesse.

Erwecken Sie einfach und schnell Ihre Regelwerke und Massnahmen zum Leben und bleiben Sie dabei updatesicher.

Event Management Einfache Integration

Einfache Anbindung beliebiger Monitoringsysteme

Unsere standardisierte «REST API» kann von beliebig verteilten Drittsystemen auf unterschiedlichen Plattformen angesprochen werden.
Die erfolgreiche Verarbeitung eines übermittelten Events wird bei Bedarf an das Drittsystem zurückgemeldet.

Eine Ein- oder Zweiweg-Kommunikation ist ebenfalls über «E-Mail» möglich.

Profitieren Sie von unserem Spezialisten Know-how und flexibler «Interoperabilität».

 

Event Management Autorouting und Eskalationen

Alles im Griff dank Automatismen

Das integrierte «Eskalationsmanagement» überwacht in Ihren «Event-Prozessen» die individuell definierten «SLA»-Ziele.

Sie bestimmen einfach und flexibel die Zuständigkeiten, welche Eskalationsvorgänge durchlaufen werden und wer in welcher Form automatisch benachrichtigt wird.

 

 

Event Management Auswertungen und Dashboards

Übersicht -  Überprüfung - Gewissheit

Rollenbezogene Dashboards stellen Ihnen wesentliche Informationen und KPIs in Echtzeit dar. 

Eine Vielzahl an aussagekräftigen Reports sind «out of the box» verfügbar. Sowohl Dashboards als auch Auswertungen sind einfach individualisierbar. 

Report-Assistenten generieren und versenden automatisert und zeitgesteuert ausgewählte Informationen an den gewünschten Personenkreis.

Nur umfassende und aussagekräftige Auswertungen unterstützen Sie optimal in Ihrem Verantwortungsbereich.

Zum kostenlosen Demo Zugang

So einfach geht «IT Service Management ky2help®».
Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen Demo Zugang an.

 

Demo Zugang anfordern!

Event Management von der Theorie in die Praxis

Wie ITIL® Framework V3 das «Event Management» beschreibt und wie wir Sie mit unserer «IT Service Management ky2help®» unterstützen, erfahren Sie hier.

Die Theorie - ITIL V3

Das «Event Management» ist gemäss ITIL® Framework V3 Teil des «Service Operation».

Dieser «Service-Prozess» stellt sicher, dass Konfigurationselemente (CIs) und Services kontinuierlich überwacht werden.

ITIL Framework Eventmanagement

Auftretende Events werden gefiltert und kategorisiert, um entsprechende Massnahmen einzuleiten.

Unter einem «Event» versteht man eine Statusänderung sowie einen Alarm oder eine Benachrichtigung, die durch einen «IT Service», ein «Configuration Item» (CI) oder ein Überwachungstool erzeugt wurde.

ITIL Event Management umfasst im Wesentlichen 4 Teilprozesse:

  • Event-Monitoring-Mechanismen und -Regeln;
    Definition der Mechanismen zur Generierung aussagekräftiger Events und effektiver Regeln.
  • Event-Filterung und 1st Level-Korrelation;
    Herausfiltern von Events des Typs Warnung und Ausnahme (Exception) und die Definition der hierfür verantwortlichen Instanzen für die Weiterleitung.
  • 2nd Level-Korrelation und Bestimmung einer Reaktion;
    Interpretation und Analyse eines Events und Definition entsprechender Reaktionen und Zuständigkeiten.
  • Event-Review und -Abschluss;
    Überprüfung, ob Events angemessen bearbeitet und geschlossen wurden und laufende Analyse der  Event Logs nach Trends und Mustern für die EInleitung allfälliger Massnahmen. 

Das «Event Management» hat starke Berührungspunkte und Abhängigkeiten zu nachfolgenden «IT Service Prozessen»:

Incident-, Problem- und Change Management
Auftretende Ereignisse sind - basierend auf dem definierten Regelwerk - als Störungen, Probleme oder Changes zu behandeln. Das «Event Management» verbessert die Performance und Verfügbarkeit von «Services» durch schnelles Reagieren auf Ereignisse, sobald sie auftreten.

Service Level Management
Ausführliche Event- und Trendanalysen ermöglichen den Vergleich definierter Ziele und KPIs des «Service Level Managements» und dienen als Basis für eine allfällige Nachjustierung. Das «Event Management» gewährleistet die Früherkennung potenzieller Auswirkungen auf «Service Level Agreements» (SLAs). Etwaige Fehler werden so schnell wie möglich behoben und dadurch die Auswirkungen auf die «Serviceziele» minimiert.

Service Asset- und Configuration Management (SACM)
Das «SACM» identifiziert - basierend auf dem Ereignis - den aktuellen Status des betroffenen «Configuration Item» (CI) und zeigt die Beziehungen zwischen den «Servicekomponenten» und «Service-Prozessen» auf.

Knowledge Management
Ereignisse sind eine reichhaltige Informationsquelle für das  «Knowledge Management».

Die Praxis – IT Service Management ky2help®

Unsere «IT Service Management ky2help®» ist SERVIEW zertifiziert, ITIL®-konform und seit über 20 Jahren in der gesamten DACH Region etabliert.

Mit «ky2help®» bieten wir Ihnen die Hilfsmittel, die Sie benötigen, um «Event Management» professionell zu betreiben, das heisst «Ihr System muss laufen und nicht Ihre IT Administratoren». 

Wir richten uns nach Ihrer IT Infrastruktur und verarbeiten auftretende Ereignisse mehrerer Infrastrukturüberwachungstools entsprechend der hinterlegten Regelwerke.

Über die standardisierte «REST API» Schnittstelle erfolgt die Integration beliebiger Drittsysteme wie beispielsweise «Microsoft System Center Operations Manager», «HP Operations Manager» und «IBM NetCool» - flexibel, schnell und einfach. Eine Systemanbindung mittels «SNMP»- oder über benutzerdefinierte «JavaScript»-basierte Konnektoren ist ebenfalls möglich.

Die Schnittstellen-Kommunikation erfolgt - je nach Wunsch - «unidirektional» oder «bidirektional».

Event Management Integration Drittsysteme

Auftretende «Events» aus externen Quellen werden automatisiert über unsere «REST-API»-Schnittstelle ans «IT Service Management ky2help®» übergeben.

Die grosse Stärke unseres «Event Management» liegt in der Flexibilität, regelbasierte Events mit beliebigen Prozessen zu verbinden.

Sie entscheiden, welche Aktionen - wie beispielsweise die Generierung von Incidents mit hoher Priorität oder die Erstellung von Problem-Tickets - automatisiert durchgeführt werden.

Nebst den Standard «ITIL Prozessen» der «IT Service Management ky2help®» sind beliebige Prozesse und Aktionen zur automatisierten Ausführung hinterlegbar. 

Wir stellen Ihnen hierfür einen komfortablen «Process Designer» zur Verfügung worüber Sie auf Basis BPMN 2.0 Ihre individuellen Abläufe entwerfen und digitalisieren - einfach, schnell und updatesicher. 

Definieren Sie zusätzliche Prozessrollen und -Brechtigungen und nutzen Sie «Script Tasks» für die Erstellung gewünschter Automatisierungs-Prozesse. Sie profitieren zudem von unseren flexiblen Eskalations- und Notifikationsautomatismen, Zeitmessungen und AutoRouting-Funktionen.

Event Management Prozess Designer Script Task

Unsere rollenbasierten Dashboards liefern Ihnen in Diagrammen und Tabellen konsolidierte Ansichten über Systemzustände, Detailinformationen über Alarmierungen, zugehörige Vorfälle, betroffene «Konfigurationselemente» und «Services».

Die Dashboards zeigen Ihnen die Daten stets in Echtzeit und sind einfach und schnell mittels «Drag and Drop» auf Ihre Bedürfnisse anpassbar. Standard KPI-Reports und eine Vielzahl an Visualisierungselementen mit hinterlegter «Drilldown Funktion» unterstützen Sie in der Detailanalyse von Ereignissen.

Das «Event Management» der «IT Service Management ky2help®» ist der optimale «Endpoint» für Ihr Monitoring, um Ihre Betriebszeiten und die Geschäftskontinuität sicherzustellen.

Alle Kernfunktionen auf einen Blick

Alles, was Sie für ein professionelles «Event Management» benötigen, stellen wir Ihnen zur Verfügung.

 

Was Sie auch noch interessieren könnte

«IT Service Management ky2help®» ist eine zentrale Webanwendung, die Ihnen «ITSM Prozesse» anbietet, die Sie auch tatsächlich benötigen.

Change- und Release Management

Kostenintensive IT Service Störungen sind oft durch Änderungen in der IT Infrastruktur verursacht.

Die ITIL Prozesse «Change- und Release Management» sorgen für eine kontrollierte Durchführung von «Changes» auf Ihren Systemen. Die Risikoabschätzung gibt Ihnen zusätzlich mehr Sicherheit und Vertrauen.

Incident Management

Verbesserung der Service-Qualität und optimale Unterstützung der Geschäftsprozesse.

Das «Incident Management» beziehungsweise «IT Störungsmanagement» umfasst den gesamten organisatorischen und technischen Prozess für eine schnellstmögliche Behebung von Sicherheitsvorfällen und Störungen in IT Bereichen – auch mit «Workarounds».

Problem Management

Störungen analysieren und Ursachen erkennen.

Im «Problem Management» erarbeitete Umgehungslösungen stehen dem «Incident Management» zur Verfügung, um eine schnelle Wiederherstellung des betroffenen «IT Service» zu ermöglichen.

Finance Management

Das «Finance Management» schafft die Basis für die transparente Darstellung des Werts und der Aufwendungen der «IT Services». Dieser Prozess umfasst die Bereiche Kostenplanung, -verrechnung und die Rechnungsstellung.

Weil die Wirtschaftlichkeit der IT im Vordergrund steht, ist eine verursachergerechte Verrechnung sowie die optimale Bepreisung der Service-basierten Leistungen unumgänglich.

Service Asset- und Configuration Management

Das «Service Asset- und Configuration Management» sorgt für die Bereitstellung aller für das «IT Service Management» notwendigen Informationen über Infrastruktur und Services.

 Regelmässige Überprüfung auf Aktualität der Konfigurationsdaten (CIs) in der «CMDB»  sind die Grundlage für Ihren hochwertigen IT Kundenservice.

Knowledge Management

Wissen besser integrieren und einfach zugänglich machen.

Ein erfolgreiches «Service Management» setzt eine lebendige und zentrale Wissensdatenbank mit qualitativ hochwertigen Inhalten voraus. Hierzu ist «Wissensmanagement» erforderlich.

Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe?

Unser Serviceteam ist von Montag bis Freitag, von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 17:00 Uhr, für Sie da. Gerne können Sie uns aber auch via Kontaktformular und/oder Chat kontaktieren.

TOP