High Velocity IT und ITIL – Agilität im Service Management

28. Januar 2020 - 11:00-12:00 Uhr

 

Experten-Webinar mit KYBERNA und Serview

Seien Sie gespannt und lassen Sie sich von unseren Experten innovative Lösungsansätze und  Herangehensweisen zu diesem aktuellen Thema präsentieren.
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme zu diesem viel diskutierten Thema im Bereich IT- und Enterprise Service Management.

Themenfokus:

Im Laufe der Jahre hat sich ITIL weltweit als das führende Framework zur Umsetzung von IT Service Management etabliert und einen klaren Handlungsrahmen vorgegeben. Ziel war es, ITIL-Richtlinien zu entsprechen, um eine gut funktionierende IT-Organisation zu führen. Aber die Welt, in der wir uns bewegen, verändert sich radikal:

  • Veränderungen geschehen schneller und in einem größeren Umfang, Anforderungen und neue Themen sind schwer vorherzusehen und Zusammenhänge nicht immer klar zu erkennen.
  • Auf der anderen Seite haben wir größere Handlungsmöglichkeiten, die allerdings verschiedenen und oft widersprüchlichen Interessen genügen müssen.

Die IT muss heute in der Lage zu sein, auch kurzfristige und strategische Veränderungen im Unternehmen auf IT-Ebene umzusetzen, im Einklang mit dem Business zu arbeiten und neuen Anforderungen schnell und effizient gerecht zu werden. Dem muss sich das IT Service Management mit ITIL mit mehr Agilität und Flexibilität anpassen. Entspricht eine IT diesen Anforderungen spricht man von einer High Velocity IT.

Was bedeutet dies für die heutigen IT-Organisationen und wie müssen diese aufgestellt sein, um dem Anspruch einer agilen High Velocity IT gerecht zu werden? Denn nicht weniger fordert das Business von der IT! SERVIEW und Kyberna zeigen in diesem Webinar in kompakter Form, was hinter High Velocity und Agilität in Verbindung mit ITIL 4 steht und wie die Säulen einer High Velocity IT in der digitalen Welt aussehen müssen.

Zielgruppe:
Alle, die sich für aktuelle Entwicklungen und Themen im Bereich IT- und Enterprise Service Management interessieren.

Datum:
28. Januar 2020

Dauer:
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Gerne stehen unsere Experten im Anschluss für persönliche Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 

Jetzt anmelden!

 

 

Webinar